Drei Möglichkeiten, die Zeitleiste in Logos zu nutzen

Von Eduard Klassen

Logos

Unzählige biblische Zeitleisten

Als ich für die Blog­vor­stel­lung von Logos gefragt wur­de, was für mich die bes­te Logos­funk­ti­on ist, stand die Ant­wort für mich sofort fest: die Zeit­leis­te. Als ich das ers­te Mal die­ses Tool in Logos öff­ne­te, erin­ner­te ich mich an die vie­len Stun­den, in denen ich als Kind das gro­ße Buch „Zeit­ta­fel zur Welt­ge­schich­te“ ange­schaut habe. Ein­zu­tau­chen in die Geschich­te, eine Rei­se in die Jahr­tau­sen­de alte Welt­ge­schich­te zu unter­neh­men – das war nicht nur ein Hobby.

twitter_cover_image_new

Eine Zeit­leis­te ver­bin­det mich und mei­ne Zeit mit der Ver­gan­gen­heit. Ich ste­he nicht iso­liert da, son­dern bin ein klei­ner Teil der Welt­ge­schich­te. Als Christ neh­me ich mich auch als ein Teil der Heils- und Kir­chen­ge­schich­te wahr. Genau­so sind Per­so­nen aus der Bibel und der Kir­chen­ge­schich­te immer auch Teil der Welt- und Heils­ge­schich­te. Logos bie­tet eine genia­le Mög­lich­keit, sich mit bibli­schen und zahl­rei­chen ande­ren Per­so­nen aus der Kir­chen­ge­schich­te zu beschäf­ti­gen, sie geschicht­lich ein­zu­ord­nen und her­aus­zu­fin­den, wel­che wich­ti­ge Ereig­nis­se zu ihrer Zeit stattfanden.

Die Logos Bibel­soft­ware beinhal­tet in allen Basis­pa­ke­ten das Tool Zeit­leis­te und ent­hält in mei­nem Paket knapp 6000 Ein­trä­ge. Selbst­ver­ständ­lich sind damit nicht alle Per­so­nen und Ereig­nis­se der Welt­ge­schich­te erfasst. Das wäre unmög­lich. Was Logos aber zusätz­lich bie­tet, ist die Ver­knüp­fung der Ein­trä­ge mit zahl­rei­chen Büchern in Ihrer Biblio­thek und mit dem Tool Bibli­sche Fak­ten. Auf die­se Wei­se kann man von jedem ein­zel­nen Ein­trag einen erwei­ter­ten Ein­trag für ver­tief­tes Stu­di­um aufrufen.

Ich zei­ge Ihnen jetzt drei Mög­lich­kei­ten, wie die Zeit­leis­te in der Pra­xis ein­ge­setzt wer­den kann. Die­ses Tool öff­nen Sie über > Werk­zeu­ge > Zeitleiste.

1. Die Filterbox 

Auf der rech­ten Sei­te befin­det sich die Fil­ter­box, um aus tau­sen­den Ein­trä­gen nur ganz bestimm­te anzei­gen zu las­sen. Wenn Sie hier z. B. „Paul“ (eng­lisch für Pau­lus) ein­ge­ben, wer­den nur die Ereig­nis­se ange­zeigt, die das Wort „Paul“ ent­hal­ten. Rechts neben der Fil­ter­box kann ein­ge­stellt wer­de, ob nur expli­zit bibli­sche oder alle Ereig­nis­se ange­zeigt wer­den sollen.

Zeitleiste_1

In der Fil­ter­box kann man zusätz­lich nach meh­re­ren Wor­ten fil­tern, wenn man sie mit AND (und) oder OR (oder) ver­bin­det. Zum Bei­spiel: „Paul AND Jeru­sa­lem“. Jetzt wer­den alle Ereig­nis­se ange­zeigt, bei denen Pau­lus in Jeru­sa­lem war.

Zeitleiste_2

2. Die Suche

Wenn man nach einem Ereig­nis sucht und nicht genau weiß, wann es statt­fand, kann man über die Ergeb­nis­se des Such­fel­des nach­ein­an­der alle Tref­fer ansprin­gen. Das Such­feld öff­net man am schnells­ten mit der Tas­ten­kom­bi­na­ti­on Strg+F oder Cmd+F. Ange­nom­men, ich suche nach dem Pro­phe­ten Dani­el. Zuerst mar­kie­re ich oben rechts „Biblisch“ und gebe in das Such­feld „Dani­el“ ein. Ganz gleich wel­cher Zeit­raum vor­her ange­zeigt wur­de, springt man so direkt zum nächs­ten Ereig­nis von Dani­el. Mit den Pfei­len rechts neben dem Such­feld, kön­nen alle Ereig­nis­se der Rei­he nach ange­zeigt werden.

Zeitleiste_3

3. Verknüpfungen zur Zeitleiste beim Bibellesen

Ich lese z. B. Josua 3 und möch­te wis­sen, wann das Volk Isra­el den Jor­dan über­quer­te. Ich habe mei­ne Arbeits­flä­che so auf­ge­baut, dass ich auf der rech­ten Sei­ten immer das Fens­ter „Erfor­schen“ habe. Dort bekom­me ich pas­send zum Bibel­text die wesent­li­chen Infor­ma­tio­nen angezeigt.

  • Im Erfor­schen-Fens­ter kli­cke ich auf „Isra­el cros­ses the Jordan“.
  • Im neu geöff­ne­ten Fens­ter „Bibli­sche Fak­ten“ links unter dem Ereig­nis auf „Zeit­leis­te öff­nen“ klicken.
  • Die Zeit­leis­te wird genau an der rich­ti­gen Stel­le geöffnet.

Übri­gens, die farb­li­che Unter­schei­dung ist kei­ne Kate­go­ri­sie­rung, son­dern dient ledig­lich der Unter­schei­dung. Es gibt ins­ge­samt acht ver­schie­de­ne Anzei­ge­sti­le. Da ist für jeden etwas dabei.

Arbeitsfläche

Fazit

In mei­nem letz­ten Arti­kel habe ich das Tool Bibli­sche Fak­ten vor­ge­stellt. Wer ein Logos Basis­pa­ket erwirbt, erhält mit der Zeit­leis­te ein wei­te­res außer­ge­wöhn­li­ches und ein­ma­li­ges Werk­zeug zum Bibel­stu­di­um dazu. Mit der Zeit­leis­te von Logos wer­den Ereig­nis­se aus der Bibel‑, Kir­chen- und Welt­ge­schich­te anschau­lich dar­ge­stellt. Nut­zen Sie die­ses Tool für sich selbst, für die Gemein­de­ar­beit und auch zusam­men mit Ihren Kindern.

PS: Es wird dem­nächst eine deut­sche Über­set­zung geben. Dann ist die sprach­li­che Hür­de nicht mehr vorhanden.

Sie wol­len jetzt auch die Zeit­leis­te nut­zen? Erwer­ben Sie jetzt ein Basispaket.

Eduard Klassen

Über den Autor

Nimm und lies zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Das möchte ich selbst immer wieder tun und andere dazu motivieren. Privat blogge ich unter nimm-lies.de. Auf Twitter erreichbar unter @eddi_klassen.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Logos 9 jetzt auf deutsch herunterladen

Kostenfrei - Bibelstudium wie nie zuvor!