Zu schön, um wahr zu sein? Jetzt wer­den qua­li­ta­ti­ve Zita­te für Pre­digt und Unter­richt direkt bei der Recher­che in Logos vor­ge­schla­gen. Dadurch spa­ren Sie sich zeit­in­ten­si­ve Suchen in Büchern und auf Web­sei­ten. Fin­den Sie Ihr pas­sen­des Zitat unmit­tel­bar bei Ihrer Pre­digt­vor­be­rei­tung in Logos. Die Zita­te, die Ihnen vor­ge­schla­gen wer­den, ent­stam­men den ers­ten drei hier vor­ge­stell­ten

...
Mehr lesen

Nah dran! Mit die­sen neu­en Res­sour­cen kön­nen Sie ein­tau­chen in die fas­zi­nie­ren­de Welt der Kir­chen­vä­ter und dadurch ihr Bibel­stu­di­um soli­der an der Welt des Neu­en Tes­ta­ments ori­en­tie­ren. In 5 Min. gewin­nen Sie einen schnel­len Über­blick über vier neue Kir­chen­vä­ter-Res­sour­cen. War­um sind die Kir­chen­vä­ter über­haupt wich­tig? Zwi­schen uns und dem Neu­en Tes­ta­ment ist eine gro­ße kul­tu­rel­le,

...
Mehr lesen

Der Kir­chen­schrift­stel­ler Euse­bi­us von Cäs­area hat­te einen unschätz­ba­ren Vor­teil gegen­über uns heu­te: Er konn­te die Schrif­ten von Men­schen lesen und aus­wer­ten, die Zeit­zeu­gen der ers­ten drei Jahr­hun­der­te des Chris­ten­tums waren. Und die­se Schrif­ten waren direkt vor sei­ner Haus­tür: In Cäs­area am Meer, im Hei­li­gen Land, kei­ne 100 km von Jeru­sa­lem ent­fernt. Dort gab es eine der

...
Mehr lesen

Das Evan­ge­li­um hat lebens­ver­än­dern­de Kraft. Das ist brei­ter christ­li­cher Kon­sens. Aber wie kommt die­se Ver­än­de­rung im Leben und Wesen eines Men­schen zustan­de? Schon seit Beginn der christ­li­chen Kir­che treibt die­se Fra­ge Chris­ten aller Genera­tio­nen immer wie­der um. Denn hier kommt die Theo­lo­gie sprich­wört­lich auf die Stra­ße. Hier wird sie kon­kret, leb­bar und sicht­bar. Auch für

...
Mehr lesen

Ein Leben für die Bil­dung /„Schulmann“, Arbeits­tier und Uni­ver­sal­ge­lehr­ter /​„Lehren und Ler­nen gefällt Gott“ Vier Wochen ritt Phil­ipp Melan­chthon von sei­ner dama­li­gen Hei­mat Tübin­gen in Süd­west­deutsch­land ins säch­si­sche Wit­ten­berg. Ihm blie­ben danach nur weni­ge Tage, bevor er sei­ne neue Stel­le als Grie­chisch-Pro­­­fes­­sor an der Uni­ver­si­tät antrat. Vor rund 500 Jah­ren, am 29. August 1518, hielt er

...
Mehr lesen

Melan­chthon und die Hei­del­ber­ger Dis­pu­ta­ti­on Es war der 26. April 1518 – vor rund fünf­hun­dert Jah­ren. Theo­lo­gen und Gelehr­te kamen zusam­men und dis­ku­tier­ten die The­sen von Mar­tin Luther in einem Hör­saal der Hei­del­ber­ger Uni­ver­si­tät auf Ein­la­dung des Augus­ti­ner­or­dens. Das aka­de­mi­sche Streit­ge­spräch ging als Hei­del­ber­ger Dis­pu­ta­ti­on in die Geschich­te ein. Es ist nicht belegt, dass Phil­ipp Melan­chthon

...
Mehr lesen