UBS Handbuch: Altes Testament (35 vols.)

Von Alex Reindl

Tipps

Wie arbei­tet jemand, der die Bibel auslegt?

1. Die jewei­li­ge Text­stel­le muss genau unter­sucht und stu­diert wer­den, um die Absicht des Autors nach­voll­zie­hen zu kön­nen. (=> Was woll­te Gott durch die­se Text­stel­le in der ursprüng­li­chen Situa­ti­on sagen?).

2. Die­se ursprüng­li­che, zeit­li­che Wahr­heit muss in ihren gesamt­bi­bli­schen Kon­text ein­ge­ord­net wer­den, um so die zeit­lo­se Wahr­heit zu erken­nen. (=> Was will Gott durch die­se Text­stel­le allen Men­schen zu allen Zei­ten sagen?)

3. Nun muss die Fra­ge gestellt wer­den, was die­se zeit­lo­se Wahr­heit, auf mei­ne kon­kre­te Zuhö­rer­schaft ange­wandt, für deren Leben bedeu­tet. (=> Was möch­te Gott durch die­se Text­stel­le mir und mei­ner Zuhö­rer­schaft heu­te sagen?).

Eine zu sim­plis­ti­sche Dar­stel­lung? Viel­leicht, den­noch bleibt, dass jede Per­son, die davon aus­geht, dass die Bibel das leben­di­ge und bin­den­de Wort Got­tes ist, sich in irgend­ei­ner Form solch einem Pro­zess aus­ge­setzt weiß. Vom „Damals” zum „Heu­te”! Vom hebräi­schen Par­al­le­lis­mus zum deut­schen Reim. Vom Psal­mis­ten des 121. Psalms zu der Jugend­grup­pe in Ihrer Stadt. Also, wir müs­sen uns der Fra­ge stel­len, was Gott durch die jewei­li­gen Text­ab­schnit­te und Autoren beab­sich­tig­te, was Er im Sinn hat­te, und ver­su­chen, die­se Situa­ti­on best­mög­lich zu rekon­stru­ie­ren. Wel­che Hür­den gilt es dabei zu über­win­den? Min­des­tens drei: Spra­che, Zeit und Kultur.

Die hier vor­ge­stell­te Rei­he von UBS (United Bible Socie­ties) hilft dem Bibel­le­ser, in die­se „alte Welt” ein­zu­tau­chen und mehr von ihren Eigen­hei­ten zu ver­ste­hen. Eine exege­ti­sche, his­to­ri­sche, kul­tu­rel­le und lin­gu­is­ti­sche Kom­men­tar­rei­he der beson­de­ren Art! Zu jedem Buch des Alten Tes­ta­ments fin­den sich hilf­rei­che Infor­ma­tio­nen für die jewei­li­gen Aus­sa­gen und Schwerpunkten.

Die eigent­li­che Ziel­grup­pe sind Bibel­über­set­zer, wel­che die Wahr­hei­ten der Hei­li­gen Schrift in frem­de Spra­chen über­set­zen wol­len. Ein Über­set­zungs­hand­buch also! Was hat das mit der Auf­ga­be des Bibel­aus­le­gers zu tun? Sehr viel! Der Pro­zess ist kaum anders: Ich möch­te ver­ste­hen, was gemeint ist, und das in einer ver­ständ­li­chen Spra­che mei­nen Zuhö­rer kom­mu­ni­zie­ren. Das UBS Hand­buch ist dabei beson­ders für den ers­ten Schritt nützlich.

Wer steckt dahinter?

UBS ist eine Ver­ei­ni­gung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Bibel zu ver­brei­ten, haupt­säch­lich durch Über­set­zun­gen. An die­ser Sam­mel­band­aus­ga­be haben 21 Exege­ten und Sprach­wis­sen­schaft­ler mit­ge­ar­bei­tet. Zum Beispiel:

Clark, David J. (etwa für Maleachi)UBS_maleachi
Osborn, Noël D.
Nida, Euge­ne A.
Pri­ce, Bryn­mor F.
Elling­ton, John

Bringt’s das wirklich?

Mein per­sön­li­ches Fazit: Abso­lut! Die Hand­bü­cher sind auch ein­zeln zu erwer­ben, wer­den dar­über hin­aus in 3 Pake­ten ange­bo­ten (AT, NT und Gesamt). Das Alte Tes­ta­ment (bestehend aus 35 Bän­den) ist der­zeit für 315 USD erhält­lich und bie­tet gegen­über der „Print-Ver­si­on” einen Preis­vor­teil von über 500 USD (Print: 840 USD).

Haben Sie auch Erfah­run­gen mit dem UBS Hand­book gemacht? Tei­len Sie uns die­se ger­ne hier im Blog mit.


Gemein­den erle­ben in dem Maße Got­tes Segen, wie sie bereit sind Sei­nem Wort zu gehor­chen. Davon ist Alex über­zeugt und möch­te ande­re ermu­ti­gen bibel-zen­trisch, und damit chris­to-zen­trisch zu leben. Er ist Pre­di­ger, Theo­lo­gie-Stu­dent und bloggt pri­vat (mit 3 ande­ren Öster­rei­chern) auf wort​zen​triert​.at

Alex Reindl

Über den Autor

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Logos 9 jetzt auf deutsch herunterladen

Kostenfrei - Bibelstudium wie nie zuvor!