Ein Blick auf die Logos-App für iOS und Android

Logos App iPad

Sie möcht­en Ihre Bibel­soft­ware über­all dabei­haben, so wie Sie das von Ihrer gedruck­ten Bibel gewohnt sind? Kein Prob­lem mit Logos. Die Zeit­en, in denen man nur mit einem Note­book mobil arbeit­en kon­nte, sind lange vor­bei. Die Logos-App für iOS und Android ist ein­er der Gründe, warum unsere Kun­den Logos so schätzen. Ob iPhone, iPad oder Android-Smart­phones und ‑Tablets, Logos kann auf ein­er Vielzahl von Geräten genutzt wer­den. Die Logos-App ist mit ein­er Grun­dausstat­tung an Bibeln und Stu­di­en­hil­fen übri­gens kostenlos.

Die passende App find­et man auf der Seite www​.logos​.com/​m​o​b​ile oder auch ein­fach im jew­eili­gen App-Store. Nach der Instal­la­tion und Reg­istrierung eines Benutzerkon­tos (bzw. der Anmel­dung im beste­hen­den Kon­to) kann es los­ge­hen! Im Fol­gen­den werde ich einige Funk­tio­nen vorstellen. Als Test­gerät kam ein iPad zum Einsatz.

1. Bibel lesen und Übersetzungen vergleichen

Mit der mobilen Logos-App kann man die Bibel lesen – das ist Stan­dard. Es gibt die üblichen Ein­stel­lun­gen für Schrift­größe, Hel­ligkeit und Spal­ten. Außer­dem kann man fes­tle­gen, ob die Ver­snum­merierung am Rand oder im Fließ­text erscheint. Wer die Bibel gerne nach Plan liest, kann sich den indi­vidu­ell erstellen lassen. Auf der Start­seite wird man daran erin­nert und kann gle­ich mit der Lek­türe beginnen.

Logos App iPad Home screen

Wer einzelne Verse oder län­gere Abschnitte in ver­schiede­nen Über­set­zun­gen ver­gle­ichen möchte, kann die Anzeige teilen. Dazu schiebt man den grauen Punkt in der Ecke des Dis­plays in die Mitte. Beim län­geren Drück­en erscheint die Option, die Fen­ster zu ver­linken. Jet­zt wird beim Blät­tern in einem Fen­ster die Ressource im zweit­en Fen­ster syn­chro­nisiert. Logos App Anzeigeoptionen iPad

2. Bibel und Kommentar parallel lesen

Die geteilte Anzeige der Logos-App ist dann beson­ders hil­fre­ich, wenn neben der Bibel ein Kom­men­tar zur Bibel herange­zo­gen wer­den soll. Jed­er Kom­men­tar in Logos ist opti­miert für das syn­chro­nisierte Lesen. Hin- und Her­sprin­gen zwis­chen den Fen­stern und dop­peltes Scrollen sind hier nicht nötig.
Logos App iPad geteilte Ansicht

3. Markierungen und Notizen

Mar­gin­alien in dig­i­tal­en Büch­ern? Logos bietet sehr aus­führliche Optio­nen, um den Text zu markieren. Zur Auswahl ste­hen vier Markierungsstile: Her­vorhe­bun­gen, Voll­farbe, Textmark­er und Induk­tiv. Die Bedi­enung geht intu­itiv mit nur weni­gen Berührun­gen. Wer in der analo­gen Welt niemals ohne Stift gele­sen hat, wird in der dig­i­tal­en Logoswelt gut aufge­hoben sein. Im fol­gen­den Bild zeige ich meine Markierun­gen, wie ich sie in der induk­tiv­en Stu­di­en­bibel müh­sam per Hand mit mehreren Bunts­tiften vorgenom­men hätte. Man kann einzelne Wörter und ganze Pas­sagen durch Tip­pen und Ziehen markieren. Markierte Stellen kön­nen nachträglich geän­dert und gelöscht wer­den. Durch Tip­pen auf eine Markierung wird dazu ein Option­s­menü geöffnet.

Logos App Markierungen Notizen iPad

Noti­zen kön­nen durch Antip­pen an beliebi­gen Stellen einge­fügt wer­den. Diese kön­nen entwed­er als „Auswahl“ nur für eine bes­timmte Bibel ange­heftet wer­den oder als „Ver­weis“, die in allen Bibeln an der markierten Stelle sicht­bar ist.

Alle Markierun­gen und Noti­zen sind geräteüber­greifend ver­füg­bar. Ganz gle­ich, wo man sein Bibel­studi­um fort­set­zt, die Dat­en wer­den übers Inter­net syn­chro­nisiert und ste­hen dann in kurz­er Zeit auf dem Smart­phone, Tablet und Note­book zur Verfügung.

Noch nie war mobiles Arbeit­en mit der Bibel so ein­fach, intu­itiv und leicht zugänglich!

Nimm und lies zuerst die Bibel und dann gute christliche Lit­er­atur. Das macht Eduard selb­st und will auch andere dazu motivieren. Pri­vat blog­gt er unter www​.nimm​-lies​.de. Auf Twit­ter ist er erre­ich­bar unter @eddi_klassen.

Teilen
Von
Thomas Reiter
Alle Artikel
Eine Antwort schreiben

4 Kommentare
  • Guten Tag,

    in der let­zten Zeit habe ich mich ein wenig in die Noti­zen-Funk­tion von Logos 8 eingear­beit­et. Welche Möglichkeit­en gibt es, seine Noti­zen auf einem IPad zu teilen und wie komme ich an die Befehle ran?

    Gruss

  • Hal­lo Logos-Team,
    lei­der habe ich auf meinem Android-Smart­phone keine Möglichkeit, beim Textver­gle­ich die Bibelaus­gaben festzule­gen bzw. zu ändern. Die vom Pro­gramm (Logos Platin) vorgegebe­nen Bibelaus­gaben sind für mich so lei­der nicht nüt­zlich. Kann ich die Vor­gaben noch ander­weit­ig ändern?
    VG, Manu