Faktenbuch: „Jesus“ in mehr als 2.000 Versen der Bibel?

Von Benjamin Misja

Ankündigung, Tipps

Wenn Sie in einer Online-Bibel nach „Jesus“ suchen, fin­den Sie vie­le Ver­se – näm­lich alle, in denen das Wort „Jesus“ vorkommt.

Sie ver­pas­sen aber sämt­li­che Stel­len, an denen Jesus vor­kommt, ohne nament­lich erwähnt zu werden.

  • und er wird König sein über das Haus Jakob in Ewig­keit, und sein Reich wird kein Ende haben.“ (Lk 1,33)
  • Und das Wort ward Fleisch und wohn­te unter uns, und wir sahen sei­ne Herr­lich­keit, eine Herr­lich­keit als des ein­ge­bo­re­nen Soh­nes vom Vater, vol­ler Gna­de und Wahr­heit.“ (Jh 1,14)
  • Ihr sollt nicht mei­nen, dass ich gekom­men bin, das Gesetz oder die Pro­phe­ten auf­zu­lö­sen; ich bin nicht gekom­men auf­zu­lö­sen, son­dern zu erfül­len.“ (Mt 5,17)
  • Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er sei­nen ein­ge­bo­re­nen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glau­ben, nicht ver­lo­ren wer­den, son­dern das ewi­ge Leben haben.“ (Jh 3,16)

Wie habe ich die­se (und vie­le wei­te­re) Stel­len gefun­den, und wie lan­ge habe ich dazu gebraucht?

Ich habe ein Such­fens­ter mit der Luther­bi­bel 2017 in Logos auf­ge­ru­fen. Dann habe ich die fünf Buch­sta­ben „Jesus“ ein­ge­ge­ben. Mei­ne Ein­ga­be wur­de rich­tig erkannt und eine Suche nach der Per­son Jesus vor­ge­schla­gen. So hat Logos für mich eine Suche nach „<Per­son Jesus>“ gestar­tet. Nach eini­gen Sekun­den War­te­zeit kam ich auf: 3.480 Ver­se. Zeit­auf­wand: unter 10 Sekunden.

Mei­ne Such­ergeb­nis­se zu „Jesus“ in Logos

Aber noch bes­ser: Das Such­fens­ter schlägt mir auch gleich vor, den Ein­trag zu „Jesus Chris­tus“ im Fak­ten­buch zu öff­nen. Neben griff­be­rei­ten Bibel­le­xi­kon-Arti­keln, Bil­dern und Schlüs­sel­stel­len fin­de ich hier auch:

  • Eine kom­plet­te Lis­te mit den grie­chi­schen Wör­tern, die sich auf Jesus bezie­hen. Natür­lich mit deut­scher Über­set­zung und Aussprache-Hilfe.
  • Eine kom­plet­te Lis­te der Pro­no­mi­na, die sich auf Jesus bezie­hen – also „er“, „du“, „sein“, „der“, usw.
  • Eine kom­plet­te Lis­te der impli­zier­ten Sub­jek­te von Ver­ben, die sich auf Jesus bezie­hen. Das ist span­nen­der, als es klingt: So wäre „er sah“ auf Grie­chisch nur ein Wort, εἶδεν (eiden). Wer also etwas sah, muss man aus der Wort­form ermit­teln, d.h. die­se Per­son ist nur impliziert.

Das Fak­ten­buch lie­fert mir also die­sel­ben Infos und noch weit mehr, mit hilf­rei­chen Zusatz­in­fos (wie der Häu­fig­keit) und über­sicht­lich sortiert.

Zu den grie­chi­schen Wör­tern, die ange­zeigt wer­den, gehö­ren übri­gens auch Begrif­fe wie „Herr“, „Licht“, oder „Lamm“ – und zwar mit den genau­en Stel­len, wo die­se Wör­ter sich auf Jesus beziehen.

Logos weiß also tat­säch­lich, wo mit dem grie­chi­schen Wort für „Licht“ Jesus gemeint ist.

Und das sind Infor­ma­tio­nen, die zwar am Urtext fest­ge­macht sind, aber für jeden offen ste­hen, denn den ange­zeig­ten grie­chi­schen Wör­tern ist immer eine Defi­ni­ti­on, Umschrift und in höhe­ren Pake­ten sogar eine Aus­spra­che-Hil­fe beigefügt!

Das Fak­ten­buch zeigt hier die Stel­len, an denen Jesus als „Meis­ter“ bezeich­net wird.

Ich muss es Ihnen ehr­lich sagen: Dass unser haus­ei­ge­nes Lin­gu­is­ten-Team es geschafft hat, jedes ein­zel­ne Wort der Bibel auf die­se Wei­se und in die­ser Tie­fe zu ana­ly­sie­ren, gehört für mich zu den größ­ten Leis­tun­gen von Logos.

Das Bes­te: Sol­che detail­lier­ten, nir­gend­wo sonst erhält­li­chen Infos bekom­men Sie schon mit Logos 9 Ein­stei­ger (Deutsch).

Bis vor weni­gen Jah­ren fand man sol­che Infos nur in einer Kon­kor­danz. Wenn man Glück hat­te, fand man nach eini­gen Stun­den Suche eine ver­wert­ba­re Infor­ma­ti­on, die einem sonst ent­gan­gen wäre. Aber ver­mut­lich kön­nen auch die hart­ge­sot­tens­ten Bibel­le­ser nicht sagen, dass sie ger­ne mit einer Kon­kor­danz gear­bei­tet haben.

Ihre gute alte Kon­kor­danz hat sich den Ruhe­stand also red­lich ver­dient, und ver­mis­sen wer­den sie den Schin­ken bestimmt nicht!

Jetzt selbst ver­su­chen, mit Logos 9 Ein­stei­ger (Deutsch) 

Benjamin Misja

Über den Autor

Benjamin Misja leitet das deutsche Logos-Team.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Logos 9 jetzt auf deutsch herunterladen

Kostenfrei - Bibelstudium wie nie zuvor!