Was ist: „Community Pricing”

Eine Möglichkeit von Logos, auf die wir beson­ders stolz sind, ist unser ‚Com­mu­nit Pric­ing’ Ange­bot. Com­mu­ni­ty Pric­ing erlaubt es Ihnen, den Preis eines Werkes, zusam­men mit anderen Logos­nutzern, selb­st festzulegen.

Wie geht das? Ganz ein­fach. Wir ermit­teln für uns Fir­menin­tern wie hoch die Pro­duk­tion­skosten für ein gewiss­es Werk sind und schla­gen einen Anfang­spreis vor. Die Pro­duk­tion­skosten sind, um nur ein Beispiel zu nen­nen, €5000. Hier nun liegt es an jedem einzel­nen Nutzer, für sich selb­st festzule­gen, wie viel er in dieses Pro­jekt investieren will. Sobald die Kosten für ein Pro­jekt gedeckt sind geht das Pro­jekt in Pro­duk­tion, egal ob jed­er Mit­bi­etende €1 oder €100 bietet.

Sie wollen hierzu mehr erfahren, dann schauen Sie sich unser Video zu ‚Com­mu­ni­ty Pric­ing’ jet­zt an:

Sie wollen gle­ich aus­pro­bieren wie ‚Com­mu­ni­ty Pric­ing’ funk­tion­iert? Dann klick­en Sie hier!

Teilen
Von
Thomas Reiter
Alle Artikel
Eine Antwort schreiben