30 Jahre Logos Bibelsoftware – Grund zum Feiern

Von Simon Rühl

Tipps

Es lohnt sich, die Geschich­te von Logos genau­er anzu­schau­en. Denn bei unse­rem Jubi­lä­ums-Quiz kön­nen Sie bis zu 300 $ Logos-Gut­ha­ben gewin­nen.1 

Januar 1986 | Unscheinbare Anfänge

Computer screen showing the 1986 computer program KJV Bible Text Scanner

Bob Prit­chett ver­öf­fent­licht ein schlich­tes Pro­gramm für MS-DOS, mit dem sich der Text der King James-Über­set­zung durch­su­chen lässt. Vie­le Nut­zer geben Feed­back und äußern Ideen für die Wei­ter­ent­wick­lung, die Prit­chett nach und nach integriert.

Bob Pritchett and Kiernon Reiniger standing in front of sailboats

1991 | Logos wird geboren

Im Mai 1991 begeg­net Bob in der Gemein­de Kier­non Rei­ni­ger, einem Kol­le­gen bei Micro­soft. Gemein­sam arbei­ten sie an einer Neu­auf­la­ge der Bibel­soft­ware. Bei der Ent­wick­lung haben sie schon das neue Betriebs­sys­tem „Win­dows“ im Blick, obwohl noch nicht klar ist, ob sich die­ses „Win­dows“ gegen­über DOS durch­set­zen würde.

Im Som­mer stel­len sie einem bestehen­den Bibel­soft­ware-Unter­neh­men ihre ers­te Ver­si­on von Logos vor. Das Unter­neh­men lehnt aller­dings ab; man ist skep­tisch, was die Zukunft von Win­dows angeht.

Die Nut­zer, die Logos tes­ten, sind aller­dings begeis­tert und das Inter­es­se wächst ste­tig. Um moder­ne Bibel­über­set­zun­gen zu inte­grie­ren, muss jetzt ein Geschäfts­mo­dell ent­wi­ckelt wer­den, das die Rech­te­ver­wal­tung und Lizen­zie­rung mit Ver­la­gen regelt. Bob Prit­chetts Vater Dale unter­stützt die bei­den Logos-Ent­wick­ler mit sei­ner Busi­ness-Erfah­rung in die­sem Pro­zess. Im Dezem­ber 1991 erscheint dann Logos Bible Soft­ware Ver­si­on 1.0 für Windows.

1992 | Offizielle Gründung

Bob Pritchett and Kiernon Reiniger in the Whidby New Times newspaper in 1993

Im Janu­ar 1992 kün­di­gen Bob und Kier­non bei Micro­soft und grün­den gemein­sam mit Dale Prit­chett das Unter­neh­men „Logos Rese­arch Sys­tems“. Dale arbei­tet von Marl­ton (New Jer­sey) aus, wäh­rend Bob und Kier­nan im Bun­des­staat Washing­ton an Recher­che und Soft­ware-Ent­wick­lung voranbringen.

Two images, one with Bob Pritchett holding packages of Logos to mail out sitting on steps the other with his mother sitting at a computer desk.

1995–1998: Technisch auf dem Laufenden bleiben

Logos Bible Software 2.0 manual

Im August 1995 erscheint Ver­si­on 2.0 von Logos Bible Soft­ware mit einer inno­va­ti­ven Neue­rung: Das Kon­zept des Logos Libra­ry Sys­tem (LLS) schafft eine tech­ni­sche Grund­la­ge, um hun­der­te Bücher zu inte­grie­ren und den Nut­zern ein­zel­ne Pro­duk­te freizuschalten.

Die­se Tech­no­lo­gie stößt jedoch bald an ihre Gren­zen. Die rasan­te Wei­ter­ent­wick­lung und das wach­sen­de Inter­es­se an digi­ta­len Biblio­the­ken und Recher­che­mög­lich­kei­ten ver­lan­gen nach einer neu­en Lösung, die zur Ver­wal­tung von tau­sen­den Büchern in der Lage ist.

2001–2003

The Bellingham Flatiron building

Die­se Lösung kommt im Jahr 2001 mit dem Libro­nix Digi­tal Libra­ry Sys­tem. Neben dem tech­ni­schen Fort­schritt ist die­se Ver­si­on auch deut­lich benut­zer­freund­li­cher. Sie erweist sich als gro­ßer Erfolg. 2002 zieht das Unter­neh­men in die US-Stadt Bel­ling­ham (Washing­ton) um, in der sich auch heu­te noch der Haupt­sitz befindet.

2003 erscheint das Zusatz­mo­dul Bibli­cal Lan­guages Sup­ple­ment, das gro­ße Auf­merk­sam­keit erregt. Mit die­sen neu­en Mög­lich­kei­ten zur Ana­ly­se des Grie­chi­schen, Hebräi­schen und ande­rer bibli­scher Spra­chen gelingt ein wei­te­rer Durchbruch.

Sie möch­ten wis­sen, wie es wei­ter geht und wann das deut­sche Team startet? 

1 Teil­nah­me­be­din­gun­gen für das Logos-Quiz: 1. Es ist eine Teil­nah­me pro Per­son erlaubt. Eine mehr­fa­che Teil­nah­me schließt vom Gewinn­spiel aus. 2. Sie müs­sen min­des­tens 9 der 12 Fra­gen kor­rekt beant­wor­ten. 3. Eine Bar­aus­zah­lung des gewon­ne­nen Logos-Gut­ha­bens ist nicht mög­lich. Die 30 $ Gut­schei­ne kön­nen ohne Min­dest­be­stell­wert inner­halb einer ein­zi­gen Bestel­lung ein­ge­löst wer­den, die 300 $ Gut­ha­ben kön­nen auf meh­re­re Bestel­lun­gen auf­ge­teilt wer­den. 4. Die Gewin­ner wer­den unter den qua­li­fi­zier­ten Teil­neh­mer per Zufalls­ge­ne­ra­tor aus­ge­lost und inner­halb eini­ger Tage nach Ende der Lauf­zeit (3. März, 23:59 Uhr) benachrichtigt.

Simon Rühl

Über den Autor

Simon Rühl war 9 Jahre Pastor in Süddeutschland und Wien, bevor er ins deutsche Logos-Team einstieg. Er wohnt mit seiner Frau und 2 Jungs in Landau in der Pfalz. Bei Logos ist seine Leidenschaft, dass Christen zum Bibelstudieren motiviert und befähigt werden.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Logos 9 jetzt auf deutsch herunterladen

Kostenfrei - Bibelstudium wie nie zuvor!