Fünf 5 Minuten Tipps

Von Simon Rühl

Tipps

Viel­leicht hel­fen Ihnen die­se fünf klei­nen Logos-Tipps, um in Kür­ze noch mehr von Logos zu pro­fi­tie­ren. Wir wün­schen viel Freu­de, ein paar Schman­kerl in Logos zu entdecken.

Sie benut­zen Logos noch nicht? Logos 9 Basic ist kos­ten­los und schnell instal­liert! Die Tipps unten bezie­hen sich auf die Desk­top-Ver­si­on, ein Groß­teil lässt sich aber auch mit unse­rer Web-App im Brow­ser ausprobieren.

1. Die kleinen Schätze in Logos entdecken

Ich gebe ger­ne zu, dass ich wäh­rend mei­ner Zeit als Pas­tor etwa 15 % der Mög­lich­kei­ten in Logos genutzt habe. Erst seit­dem ich die Webi­na­re vor­be­rei­tet habe, weiß ich von den vie­len klei­nen Schät­zen, die es gibt. 

Hier eini­ge Hin­wei­se, wo sol­che Schät­ze ver­steckt sind.
Wir haben auch Links hin­zu­ge­fügt, die zur Web­app oder unse­rer Web­sei­te weiterleiten.

  • Einen her­aus­ra­gen­den Über­blick über bibli­sche Bücher bie­ten die Vide­os des Bibel­pro­jekts! Die­se gibt es exklu­siv und kos­ten­los in Logos 9 Basic und the­ma­tisch getaggt. Suchen Sie in der Media­thek nach „Bibel­pro­jekt” und fil­tern Sie links die ent­spre­chen­den Themen.
Vide­os des Bibel­pro­jekts in Logos
Über 50 deutsch­spra­chi­ge Infografiken
  • Schau­en Sie sich im Werk­zeu­ge-Menü unten die inter­ak­ti­ven Werk­zeu­ge an. Fil­tern Sie Bibel­stel­len zu The­men mit dem Bibel­brow­ser (ab Logos 9 Bron­ze). Ent­de­cken Sie neue Psal­men mit dem Psal­men-Explo­rer oder Weis­heit zu bestimm­ten The­men mit dem Sprü­che-Explo­rer (ab Logos 9 Gold).
Der Psal­men­ex­plo­rer.

2. Mit Leseplänen keine Bücher aus dem Blick verlieren

In mei­nem ech­ten Regal ste­hen eini­ge Bücher, die mich aktu­ell inter­es­sie­ren. Digi­tal ver­lie­re ich manch­mal die Über­sicht. Aber seit Logos 9 gibt es opti­mier­te Lese­plä­ne und auf mobi­len Gerä­ten Lese­sta­pel für Bücher, wie wir in die­sem Video zei­gen.

Sie kön­nen nicht nur gan­ze Bücher ein­pla­nen, son­dern sich selbst Lexi­kon-Arti­kel, ein­zel­ne Kapi­tel aus Büchern und Bibel­stel­len zusam­men­stel­len, die Sie täg­lich, wöchent­lich oder ohne Zeit­plan lesen möch­ten. Eine gute Anlei­tung fin­den Sie hier. Als Bei­spiel haben wir für Sie eine klei­ne Aus­wahl an Tex­ten aus Wör­ter­bü­chern, Lexi­ka, Pre­dig­ten, Seel­sor­ge und Bibel­ver­sen erstellt, die Sie hier in Ihr Logos inte­grie­ren kön­nen. Die Bücher müs­sen natür­lich in Ihrer Biblio­thek vor­han­den sein.

3. Ideen für neue Entdeckungen: Thematische Gliederungen

Manch­mal ist mir die Bibel etwas zu sehr ver­traut und ich blei­be bei dem mir bekann­ten Blick­win­kel ste­hen. Mein Tipp: Nut­zen Sie im Menü Assis­ten­ten die The­ma­ti­schen Glie­de­run­gen

Geben Sie Ihre Lieb­lings­bi­bel­stel­le ein und schau­en Sie, wel­che The­men hier vor­ge­schla­gen wer­den. Sie wer­den über­rascht sein, wel­che Facet­ten des Tex­tes Sie noch nie ent­deckt haben.

Die Glie­de­run­gen lis­ten nicht nur Bibel­ver­se auf, son­dern zei­gen Ihnen auch ver­wand­te Aspek­te des Themas.

4. Nutzen Sie die Hilfestellungen der Logos-Community

Wir möch­ten Sie ger­ne unter­stüt­zen, die Mög­lich­kei­ten von Logos aus­zu­rei­zen. Hier ver­lin­ken wir drei unse­rer Angebote:

  • Wenn Sie gera­de mit Logos begin­nen und mehr als fünf Minu­ten inves­tie­ren kön­nen, hilft sicher unser Intro­vi­deo, das in 20 Minu­ten vie­le hilf­rei­che Grund­la­gen erklärt und ers­te Tipps gibt. 
  • Für erfah­re­ne Nut­zer gibt es aus­führ­li­che Hil­fe in unse­ren Webi­na­ren zu ver­schie­de­nen Themen.
  • Eine wach­sen­de Anzahl von Arti­keln mit Anlei­tun­gen gibt es im Archiv unse­rer Hil­fe-Sei­ten

Natür­lich freu­en wir uns auch über Ihr per­sön­li­ches Feed­back oder kon­kre­te Fra­gen unter deutsch@faithlife.com.

5. Logos für den praktischen Dienst-Alltag

Wenn Sie im geist­li­chen Dienst aktiv sind, haben Sie ver­mut­lich schon ers­te Pla­nun­gen für 2022 erle­digt. Wie pla­nen Sie die The­men für das nächs­te Jahr? Haben Sie schon den Pre­digt­ka­len­der als Pla­nungs­tool ausprobiert?

Und haben Sie schon den Pre­digt-Edi­tor genutzt, mit dem Sie Pre­dig­ten schrei­ben und sogar hal­ten kön­nen? Falls nicht, kopie­ren Sie ganz ein­fach eine fer­ti­ge Pre­digt aus Word in den Pre­dig­tedi­tor. Ver­ge­ben Sie Pre­digt­the­men, die sich spä­ter wie­der­fin­den las­sen, über­las­sen Sie Logos die Arbeit der Prä­sen­ta­ti­on und tes­ten Sie den Vor­trags­mo­dus auf einem Tablet.

Falls Sie Ihre Pre­dig­ten mit Logos schrei­ben wäre die Fra­ge: haben Sie Ihre Pre­dig­ten bereits ver­öf­fent­licht? Laden Sie anschlie­ßend die Mp3-Datei hoch und tei­len Sie die Pre­dig­ten inkl. Manu­skript mit Ihrer Gemein­de und der Logos-Com­mu­ni­ty. (Die Pre­digt-Tools sind ab Logos 9 Sil­ber verfügbar)

Wel­che Her­aus­for­de­run­gen beschäf­ti­gen Sie aktu­ell in der Seel­sor­ge? Haben Sie schon den Seel­sor­ge-Assis­ten­ten genutzt und die Bücher durch­stö­bert? Pre­digt­tools und Seel­sor­ge-Assis­tent stel­len wir in die­sem Video vor.

Eine Lese-Emp­feh­lung sind auch die Pre­digt­ar­chi­ve von Spur­ge­on und Micha­el Herbst (ein­zeln erhält­lich oder in Logos 9 Gold inklu­si­ve). Hier wird die eige­ne See­le berei­chert und Sie las­sen sich von ande­ren Pre­dig­ten inspirieren. 

Vermissen Sie etwas aus dieser Liste?

Wir hof­fen, dass Sie in die­sen Tagen eini­ge tol­le Ent­de­ckun­gen machen. Ver­mis­sen Sie eine der Funk­tio­nen oder Bücher aus die­sen Tipps? Dann nut­zen Sie die Mög­lich­keit für ein Upgrade.

JETZT VERGLEICHEN

Simon Rühl

Über den Autor

Simon Rühl war 9 Jahre Pastor in Süddeutschland und Wien, bevor er ins deutsche Logos-Team einstieg. Er wohnt mit seiner Frau und 2 Jungs in Landau in der Pfalz. Bei Logos ist seine Leidenschaft, dass Christen zum Bibelstudieren motiviert und befähigt werden.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Ehr­lich gesagt, weiß ich nicht, was mir der Pre­digt­ka­len­der bringt ohne Peri­ko­pen­buch. Das war schon vor 2 Jah­ren als Inhalt in der Wer­bung, fehlt aber immer noch.
    Den Pre­dig­tedi­tor fin­de ich mit die­sen rudi­man­tä­ren Funk­tio­nen eben­falls wenig hilf­reich. Allein, dass jeder Absatz auf ame­ri­ka­ni­sche Wei­se mit Abstän­den ver­se­hen wird und sich das nicht abstel­len lässt, hin­dert mich am pro­duk­ti­ven Ein­satz. Ich schrei­be nach ers­ten Ver­su­chen doch lie­ber in Word und kopie­re die Sachen hin­ter­her in den Edi­tor – in der Hoff­nung, es viel­leicht ein­mal als Archiv zu nut­zen – soll­te es irgend­wann mal mög­lich sein, Tex­te mit eige­nen Schlag­wor­ten zu versehen.

    1. Mit dem Peri­ko­pen­buch gab es tat­säch­lich eini­ge Pro­ble­me bei der Inte­gra­ti­on, an denen wir aber dran sind.
      Am Anfang hat mich der Absatz im Pre­digt-Edi­tor auch ein wenig gestört, aber es ist Gewöh­nungs­sa­che. Evtl. gibt es da auch ein Update, das bei­de Absatz­ar­ten mög­lich sind. Mitt­ler­wei­le kann man auch gan­ze Absät­ze ver­schie­ben, wenn man zum Bei­spiel Punkt 2, inkl. Unter­punk­te 2.1 und 2.2. lie­ber NACH Punkt 3 erwäh­nen möch­te. Sol­che Mög­lich­kei­ten sind extrem hilfreich.
      Teil­wei­se schrei­be ich auch noch in Word. Letzt­lich lan­det die Pre­digt aber in Logos, gera­de wegen Vor­trags­mo­dus (geni­al!) und der Mög­lich­keit, Stich­wor­te zu ver­ge­ben. Man kann ja Pre­digt­the­men ver­knüp­fen. Bei Vor­schlä­gen sind wir auch immer dank­bar, wenn sie über feed​back​.faith​li​fe​.com ein­ge­reicht wer­den. Dort kön­nen dann auch ande­re Nut­zer abstim­men, ob sie das Anlie­gen teilen.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Logos 9 jetzt auf deutsch herunterladen

Kostenfrei - Bibelstudium wie nie zuvor!