Logos 8 ist da!

Analysieren. Visu­al­isieren. Ver­ste­hen.“ Das ist unser Mot­to für die neueste Ver­sion von Logos Bibel­soft­ware, die heute erscheint. Logos 8 soll unserem Ziel einen Schritt näher kom­men, eine Bibel­soft­ware für alle Chris­ten zu sein. Egal ob das zur exegetis­chen Forschung ist oder zum ganz nor­malen Bibellesen.

Logos 8 hat ein frisches Design bekom­men und lässt sich nun in vie­len Bere­ichen noch intu­itiv­er bedi­enen. Neue Stu­di­en­hil­fen und eine verbesserte Benutze­r­ober­fläche wer­den Ihnen dabei helfen, noch effizien­ter zu arbeit­en. Dank neuer Funk­tio­nen glänzt Logos nun nicht nur in der Exegese, son­dern zunehmend auch in der the­ol­o­gis­chen Recherche. Die neue Lein­wand-Funk­tion eröffnet ganz neue Möglichkeit­en, in dem sie Exegese mit Kreativ­ität verbindet.

Mit Ver­sion 8 wird Logos effizien­ter, anwen­der­fre­undlich­er und leis­tungs­fähiger als je zuvor.

Nachschub für das digitale Bücherregal

Beson­ders große Fortschritte macht mit Logos 8 das deutsche Logos-Angebot.

Logos 8 macht wieder eine Vielzahl bekan­nter deutsch­er Büch­er neu ver­füg­bar, viele davon zum ersten Mal dig­i­tal. Einige Büch­er haben sich unsere Kun­den beson­ders häu­fig gewün­scht: die Elber­felder Bibel 2006, die HTA-Kom­men­tar­rei­he und das griechis­che Bauer-Aland-Wörter­buch.

Als neue Bibeln kom­men neben der Elber­felder 2006 die Zürcher Bibel, die Hoff­nung für alle, die Basis­bibel, die Sep­tu­ag­in­ta Deutsch, sowie die „Rab­biner­bibel“ von Leopold Zunz (unsere erste jüdis­che Übersetzung!).

Nen­nenswert sind darüber hin­aus das Lexikon zur Bibel, die AT-Kom­men­tar­rei­he Edi­tion C (Altes Tes­ta­ment), sowie die Bände 1–18 der Patrolo­gia Grae­ca, ein­er griechis­chen Kirchen­väter­aus­gabe. Neu ist außer­dem unsere erste deutsche Bild­daten­bank 1000 Bilder zur Bibel.

Logos 8 legt einen neuen Schw­er­punkt auf die Dog­matik, und dazu passen etliche neue Werke aus dem Bere­ich der Sys­tem­a­tis­chen The­olo­gie: Wayne Grudems Bib­lis­che Dog­matik, eine mod­erne Über­set­zung der Insti­tu­tio, sowie Dog­matiken von Har­ald Wag­n­er und Fried­helm Jung.

Studienhilfen: Geführt durch den Bibeltext

Logos ist ein Pro­gramm mit sehr viel­seit­i­gen, leis­tungsstarken, aber mitunter auch kom­plex­en Funk­tio­nen. Wir freuen uns deshalb beson­ders über eine neue Funk­tion, die das Poten­zial von Logos für alltägliche Auf­gaben noch leichter ver­füg­bar macht. Die neuen Stu­di­en­hil­fen sind Anleitun­gen, die Sie Schritt für Schritt durch eine bes­timmte Auf­gabe führen und Ihnen dazu passende Logos-Funk­tio­nen vorschlagen.

Suchen Sie sich eine entsprechende Stu­di­en­hil­fe aus, z.B. zum induk­tiv­en Bibelle­sen, zu ein­er Rechercheauf­gabe oder zur Predigtvor­bere­itung. Logos führt Sie dann Schritt für Schritt ans Ziel. Dabei ler­nen Sie gle­ichzeit­ig, das meiste aus Logos und den mit­geliefer­ten Werkzeu­gen und Daten­sätzen herauszuholen.

Auch erfahrene Logos-Nutzer wer­den die Stu­di­en­hil­fen zu schätzen wis­sen. Wet­ten, dass Sie auf Büch­er und Werkzeuge stoßen wer­den, die Sie noch gar nicht kan­nten? Sie kön­nen sog­ar eigene Stu­di­en­hil­fen erstellen, sei es, um Ihre Vor­lieben festzuhal­ten, oder als Hil­festel­lung für andere.

Durchdachte Optik, verbesserte Organisation

Logos 8 hat einen Facelift erhal­ten, der das Pro­gramm nicht nur deut­lich ansprechen­der macht. Wir haben gle­ichzeit­ig die Benutze­r­ober­fläche aufgeräumt, um die Nutzung intu­itiv­er zu gestalten.

Die neue Start­seite fällt als erstes ins Auge. Hier erhal­ten Sie kom­fort­a­bel Zugang zu Stu­di­en­hil­fen, Lese­plä­nen, Lek­tionaren, Vor­la­gen für den Arbeits­bere­ich und anderen wichti­gen Ressourcen.

Auch die Notiz­funk­tion wurde von Grund auf neu gestal­tet. Das neue Logos-Notizsys­tem ist speziell auf die Arbeit mit dem Bibel­text zugeschnit­ten. Nicht nur die Organ­i­sa­tion, son­dern auch die Suche wurde verbessert.

Das­selbe gilt für Ihr Bücher­re­gal und Ihre Doku­mente. Ob Sie nach ein­er Predigt vom let­zten Jahr suchen oder einem bes­timmten Kom­men­tar zum Römer­brief: dank der neuen Such­facetten find­en Sie alles mit weni­gen Klicks.

Antworten auf theologische Fragen mit dem Dogmatik-Assistenten

Logos glänzt von jeher als Helfer in exegetis­chen Fra­gen. Logos 8 geht einen Schritt weit­er und unter­stützt Sie jet­zt auch in the­ol­o­gis­chen Fragen.

Dabei hil­ft Ihnen jet­zt der Dog­matik-Assis­tent. Geben Sie ein The­ma wie „Sühne“ ein, sam­melt der Assis­tent für Sie unter anderem passende Bibel­stellen und Tex­tauss­chnitte aus dog­ma­tis­chen Werken.

Die Grund­lage dafür liefert ein eigens zusam­mengestelltes dog­ma­tis­ches Kom­pendi­um. Der Grun­driss der Dog­matik umfasst mehr als 230 Artikel von anerkan­nten Fach­leuten wie Fred Sanders, Ger­ald Bray oder John Frame. Die deutsche Über­set­zung ist in Logos 8 bere­its enthal­ten, auch wenn etliche Artikel noch in Arbeit sind.

Der Bibeltext wird Ihre Leinwand

Viele von uns machen sich den Bibel­text mit ganz eige­nen kreativ­en Meth­o­d­en zugänglich. Der eine markiert mit Textmark­ern, die andere unter­stre­icht oder kreist Wörter ein. Manch ein­er ist beson­ders gründlich und erstellt Satz­di­a­gramme oder detail­lierte Gliederungen.

Das alles geht mit Logos 8 jet­zt auch dig­i­tal. Mit dem Lein­wand-Werkzeug erstellen Sie im Han­dum­drehen eigene Grafiken, Dia­gramme und Visu­al­isierun­gen des Bibeltextes.

Verbesserte Übersetzung und deutsche Hilfe

Auch was die deutsche Über­set­zung bet­rifft, hat sich mit Logos 8 einiges getan. Seit der Erstveröf­fentlichung im Jahr 2015 arbeit­en wir daran, das deutsche Nutzungser­leb­nis zu per­fek­tion­ieren. Wir sind schon länger nahe daran, aber mit Logos 8 sind wir dem Ziel eines zu 100% eingedeutscht­en Logos bis auf wenige Prozent­punk­te nahe gekommen.

Nach viel Arbeit funk­tion­iert jet­zt beispiel­sweise der Atlas ganz auf Deutsch. Das­selbe gilt für etliche Daten­sätze und andere interne Ressourcen, die das Nutzungser­leb­nis ins­ge­samt noch ein­mal ein ganzes Stück deutsch­er machen sollten.

Eine weit­ere Verbesserung bet­rifft die deutsche Hil­fe. Die einge­baute Hil­fe-Datei wird derzeit für Logos 8 neu geschrieben und neu über­set­zt. Zudem entste­ht in den kom­menden Monat­en eine Online-Hil­fe­daten­bank unter sup​port​.logos​.com mit deutschen Artikeln und Videos.

Diese Verbesserun­gen wur­den zwar für Logos 8 in Angriff genom­men, wer­den aber selb­stver­ständlich allen Besitzern deutsch­er Basis­pakete zugutekommen.

Deutscher Bibelatlas

Deutsche Web-App

Beson­ders stolz sind wir auf unsere Web-App, die für Logos-8-Nutzer nun in großen Teilen auf Deutsch funk­tion­iert! Die Logos-Web-App ist die per­fek­te Plat­tform für alle, die Logos auf Tablets, älteren Com­put­ern, Chrome­books oder Lin­ux ein­set­zen möcht­en. Pro­bieren Sie sie aus unter: https://​app​.logos​.com/

Logos 8 Web-App Bibel

Logos 8: kleine Baustellen

Eine Anmerkung ist schließlich noch ange­bracht: Das deutsche Logos 8 erscheint mit eini­gen offe­nen Baustellen, die in den näch­sten Monat­en ver­schwinden sollen. Die größte bet­rifft die neuen deutschen Ressourcen. Ein großer Teil kon­nte lei­der erst recht kurz vor der Veröf­fentlichung lizen­ziert wer­den. Aber Kracher wie Bauer-Aland, HTA oder die Elber­felder 2006 woll­ten wir Ihnen natür­lich in Logos 8 nicht voren­thal­ten. Die Werke, die jet­zt noch fehlen, wer­den in den kom­menden Monat­en nachgeliefert. Die Über­set­zung des Grun­driss­es der Dog­matik ist noch nicht abgeschlossen, einige wenige neue Daten­sätze und einige der Stu­di­en­hil­fen sind noch nicht über­set­zt. Über alle Fortschritte informieren wir Sie detail­liert hier im Forum.

Schauen Sie sich genauer an, was Logos 8 alles zu bieten hat. Wir freuen uns über Ihre Meinung!

Teilen
Von
Benjamin Misja

Benjamin Misja leitet das deutsche Logos-Team.

Alle Artikel
Eine Antwort schreiben

4 Kommentare
  • Danke für die deutsche Ver­sion! Ihr leis­tet eine pri­ma Arbeit!
    Meine Frage:
    Da ich vorher die englis­che Ver­sion hat­te, würde ich gern noch die englis­chen Büch­er englisch vor­sprechen lassen. Ich weiss aber nicht wie es umzustellen ist. Kön­nen sie mir da helfen?

  • Danke für das Lob!
    Die Vor­lese­funk­tion für englis­che Ressourcen funk­tion­iert auch mit deutsch­er Ober­fläche prob­lem­los. Für deutsche Ressourcen wird das allerd­ings noch nicht unterstützt.

  • Na, das ist ja eine sehr gute Nachricht.
    Her­zlichen Dank für Eure jahre­lange Arbeit,
    die nun mit LOGOS 8 in deutsch Früchte trägt.
    Meine Frage- ich bin seit LIBRONIX mit der Study Bible Gold edi­tion dabei. Das kostete damals so etwa 1.000 € plus Extrakom­mentare und Bibel­freis­chal­tun­gen. Zuerst liessen sich deutsche Bibelkom­mentare zur Englis­chen Menu-Führung hinzufü­gen. Seit LOGOS 7, der kosten­losen Ver­sion läuft die Umstel­lung pri­ma. Alte Inhalte lassen sich noch aufrufen mit LIBRONIX offline und den hard disks.- Nun bekomme ich als Upgrade ange­boten LOGOS 8 Plat­inum in eng­lish zu etwa 1.600,00 €. Die deutsche Plat­inum Ver­sion wird für etwa 1.000 € ange­boten, mit Hin­weis, dass allerd­ings einige Resourcen erst später lizen­siert wer­den. Meine Frage also, auch als Haushal­ter unser­er Denomination:
    Wird die deutsche Plat­inum Ver­sion so umfan­gre­ich sein wie die englis­che , bzw. kön­nen bere­its früher erwor­bene Lizen­zen (aus Libronix, Logos Study Bible Gold plus Logos7) dann über­tra­gen wer­den und ab wann wären die kom­plet­ten, in deutsch erhältlichen Inhalte verfügbar?
    Zusatzfrage: Da wir bish­er als Kirche durch meinen Orden in Portland,Oregon, USA akkred­i­tiert sind (nach Vat­i­can Law) , was auch faith­life embed­ded und enman­telled ist, wir ander­er­seits durch Grün­dung in unseren Mis­sions­feldern in Indi­en als NGO gelis­tet und akkred­i­tiert sind, nehmen wir an Dona­tion Pro­gramms teil für freie bzw ermäßigte Soft- und hard­ware durch BigTech NASSCOM foun­da­tion. Der evaluierung­sprozess als NGO with FCRA- zur Spenden­abzugs­fähigkeit und Steuer­be­freiung, läuft noch. – Wie kön­nen wir dann am besten Vorteile von LOGOS 8 , deutsch mit dona­tion pro­gramms führen­der Glob­al Play­er kom­binieren, bzw. gibt es auch da noch Ermäßigungen?

    • Danke für das Lob! Eins nach dem anderen: 

      Die deutsche Platin-Ver­sion fällt ja preis­lich um einige 100 $ gün­stiger aus als die englis­che, deshalb ist sie auch inhaltlich etwas klein­er. Pro­por­tion­al erhält man jedoch ein ver­gle­ich­bares Angebot. 

      Die meis­ten deutschen Werke, die etwas später in Logos 8 ver­füg­bar wer­den sollen, wer­den bis März 2019 hof­fentlich da sein. Einige, vor allem vom Ver­lag SCM, kamen beson­ders spät und kön­nten bis April oder Mai brauchen. Da habe ich noch keine ver­lässlichen Angaben. 

      Früher erwor­bene Lizen­zen sind voll mit Logos 8 kom­pat­i­bel und wer­den darin auch benutzt, wenn man nach wie vor das­selbe Logos Kon­to benutzt. Das gilt für die SESB, das gilt für alte Libronix-Aus­gaben oder für ältere Logos-Ver­sio­nen. Bei manchen sehr alten Ver­sio­nen sind allerd­ings physis­che Back­ups notwendig, um diese Lizen­zen in unserem seit eini­gen Jahren zen­tral­isierten Sys­tem zu aktivieren. Genauer kön­nen wir das gerne per E‑Mail an deutsch@faithlife.com feststellen. 

      Wir haben momen­tan noch keine Ermäßi­gun­gen für NGOs oder kooperieren mit solchen Spenden­pro­gram­men. Für größere Aufträge kön­nen wir aber gerne Rabat­te gewähren. Näheres dazu wiederum sehr gerne auf Anfrage an unsere Kontakt-E-Mail-Adresse.