Am 01.03.2022 kommt ein Update der Elber­fel­der Bibel 2006 sowie des dazu­ge­hö­ri­gen Inter­li­ne­ar­da­ten­sat­zes. Das Update ergänzt bis­her feh­len­de Fuß­no­ten, Par­al­lel­stel­len und Anhän­ge. Dar­über hin­aus wur­den der aktu­ells­te Text­stand 31 ein­ge­spielt sowie der Inter­li­ne­ar­da­ten­satz über­ar­bei­tet. War­um war das Update nötig? Der ursprüng­li­chen Logos-Ver­­­si­on der Elber­fel­der Bibel 2006 lag eine kom­pak­te­re Aus­ga­be zugrun­de, in der von vie­len

...
Mehr lesen

Wir möch­ten errei­chen, dass noch viel mehr Chris­ten in den Genuss von Logos kom­men. Dar­um ver­an­stal­ten wir nun wie­der ein Gewinn­spiel, bei dem ein glück­li­cher Gewin­ner sich über Logos 6 Gold (Deutsch) freu­en darf! Das Gewinn­spiel läuft bis 10. August. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los, die (ganz gewöhn­li­chen) Teil­nah­me­be­din­gun­gen las­sen sich in dem For­mu­lar am unte­ren Sei­ten­rand

...
Mehr lesen

Nur für ganz kur­ze Zeit gibt es jetzt bis zu 25 % Rabatt auf eini­ge unse­rer bes­ten Kom­men­ta­re und sogar das ThWNT. Wel­che Kom­men­ta­re im Ange­bot sind, lesen Sie in die­sem Beitrag. 

...
Mehr lesen

Im Okto­ber 2021 haben wir die Jüdi­schen Schrif­ten aus hel­­le­­nis­­tisch-römi­­scher Zeit (JSHRZ) zur Vor­be­stel­lung ange­kün­digt. Nach­dem sich her­aus­ge­stellt hat, dass die erwar­te­ten Pro­duk­ti­ons­kos­ten deut­lich nied­ri­ger aus­fal­len als erwar­tet, set­zen wir den Rot­stift an und sen­ken den Preis um 65 %. Das ist eine Zahl, die man sel­ten sieht. Trotz­dem sagt sie nur einen Teil der Wahr­heit, denn

...
Mehr lesen

Was für ein Wochen­en­de! Der Kauf­rausch um den Black Fri­day fiel dies­mal mit dem ers­ten Advents­wo­chen­en­de zusam­men. Die Ein­stim­mung auf die Fei­er der Ankunft Got­tes auf Erden ist bei dem einen oder ande­ren dabei viel­leicht etwas zu kurz gekom­men. Zum Glück haben wir noch drei wei­te­re Ker­zen anzu­zün­den, bevor Weih­nach­ten kommt. Und damit ist die Advents­zeit

...
Mehr lesen

Das Theo­lo­gi­sche Wör­ter­buch zum Neu­en Tes­ta­ment war unter Ken­nern über Jahr­zehn­te hin­weg schlicht als „Kit­tel“ bekannt, nach dem Namen des Her­aus­ge­bers. Doch Ger­hard Kit­tels anti­se­mi­ti­sche Über­zeu­gun­gen und Tätig­keit für das NS-Régime sind der All­ge­mein­heit kaum bekannt und machen eine kri­ti­sche Aus­ein­an­der­set­zung nötig. Auch im 21. Jahr­hun­dert sind die Geis­tes­wis­sen­schaf­ten in Deutsch­land noch damit beschäf­tigt, die Ein­flüs­se

...
Mehr lesen