Mit dem Faktenbuch in der Bibel forschen

Von Eduard Klassen

Faktenbuch, Logos

In jeder Anlei­tung zum Bibel­le­sen wird emp­foh­len, ein Lexi­kon neben der Bibel zur Hand zu haben. Ein klas­si­sches Bibel­le­xi­kon galt lan­ge Zeit als ers­te Anlauf­stel­le für offe­ne Fra­gen zu Per­so­nen, Orten, Gegen­stän­den und Ereig­nis­sen. Durch die Begrenzt­heit eines Buch­le­xi­kons wer­den Bil­der, Kar­ten und Stamm­bäu­me auf das Wich­tigs­te begrenzt und oft im klei­nen For­mat abgebildet.

Lexi­ka blei­ben zwar wei­ter wich­ti­ge Nach­schla­ge­wer­ke auch in der Logos-Biblio­thek, weil Sach­in­for­ma­tio­nen neben einer Ver­an­schau­li­chung auch einer aus­führ­li­chen Erklä­rung bedür­fen. Das zusätz­li­che Tool Fak­ten­buch in Logos stellt Infor­ma­tio­nen zu Per­so­nen, Orten, Sachen und Ereig­nis­sen auf solch eine Wei­se dar, wie es in einem Lexi­kon nur begrenzt mög­lich ist. Inter­ak­tiv und mit­ein­an­der ver­knüpft ist ein gigan­ti­sches Infor­ma­ti­ons­por­tal ent­stan­den. Das Fak­ten­buch lädt ein zum frei­en und unsys­te­ma­ti­schen For­schen, ist aber auch enorm hilf­reich beim sys­te­ma­ti­schen Schrift­stu­di­um, um Zusam­men­hän­ge zu ver­ste­hen und Per­so­nen, Orte, Gegen­stän­de und Ereig­nis­se rich­tig einzuordnen.

Anmer­kung: Das Fak­ten­buch hieß in frü­he­ren Logos-Ver­sio­nen „Bibli­sche Fak­ten”. Der Arti­kel wur­de zwar dies­be­züg­lich über­ar­bei­tet, aber der Name ist wei­ter­hin auf eini­gen Screen­shots zu sehen. Auch die Beschaf­fen­heit des Fak­ten­buchs hat sich etwas ver­än­dert. Die hier vor­ge­führ­ten Infor­ma­tio­nen sind wei­ter­hin zugäng­lich, aller­dings unter einer etwas ande­ren gra­fi­schen Oberfläche. 

Ich möch­te Ihnen jetzt eini­ge Funk­tio­nen des Fak­ten­buchs anhand drei­er Bei­spie­le zei­gen. Noch müs­sen wir uns mit der eng­li­schen Ver­si­on zufrie­den geben. Es wird bereits mit Hoch­druck an einer Über­set­zung ins Deut­sche gearbeitet.

Der direk­te Weg zum Fak­ten­buch führt über die Menü­leis­te >Werk­zeu­ge >Fak­ten­buch.

BiblischeFakten-1

1. Wer sind die Rechabiter aus Jeremia 35?

Beim Lesen von Jere­mia 35 woll­te ich erfah­ren, wer die Rech­ab­i­ter waren. Auf mei­ner Arbeits­flä­che in Logos habe ich links die deut­sche Men­ge-Bibel, rechts dane­ben die eng­li­sche ESV und in der schma­len rech­ten Leis­te das „Erfor­schen-Tool“ (>Werk­zeu­ge >Erfor­schen). In die­ser Leis­te wer­den mir rele­van­te Per­so­nen, Orte, Gegen­stän­de und Ereig­nis­se ange­zeigt. Jedem Ein­trag ist ein far­bi­ges Sym­bol zuge­wie­sen. Mit einem Klick auf „Rechab (Son of Jona­d­ab)“ öff­net sich das Fak­ten­buch in einem neu­en Fens­ter mit Stamm­bäu­men. Dar­aus las­sen sich unge­ahn­te Infor­ma­tio­nen entnehmen.

BiblischeFakten-2

  • Zu jeder Per­son erscheint ein Popup mit einer Kurzinfo.
  • Vie­le Per­so­nen sind mit wei­te­ren Stammbäumen/​Infografiken verbunden.
  • Lexi­kon­ein­trä­ge sind ver­linkt und nur eine Sekun­de entfernt.
  • Zahl­rei­che Bibel­stel­len zu Per­so­nen wer­den in der lin­ken Leis­te ange­zeigt und las­sen sich mit einem Rechtsklick in einer Lis­te spei­chern und z.B. nach Word exportieren.

Fol­gen­des habe ich über die Rech­ab­i­ter im Fak­ten­buch herausgefunden:

  • Sie gehö­ren zum Volk der Keniter.
  • Keni­ter waren frü­her Ein­woh­ner in Kana­an und stam­men von Kain ab.
  • Ein Sohn von Rechab war beim Mau­er­bau in Jeru­sa­lem beteiligt.

Die­se Infor­ma­tio­nen sind für mich ent­schei­dend bei der Bear­bei­tung des Tex­tes gewe­sen. Die Rech­ab­i­ter neh­men nur eine gerin­ge Rol­le in der Bibel. Zu ande­ren Per­so­nen sind viel mehr Fak­ten hin­ter­legt. Zu Joseph fin­det man knapp 40, zu Mose und Jesus über 25 ver­schie­de­ne Stamm­bäu­me. Die Infor­ma­ti­ons­dich­te ist durch tau­sen­de Ver­knüp­fun­gen enorm und doch bleibt alles überschaubar.

2. In welchen Orten ist Jesus gewesen?

Ich woll­te wis­sen in wel­chen Orten Jesus gewe­sen ist und was dort geschah. In das Such­feld habe ich Caper­na­um ein­ge­ge­ben. Dort war Jesus auf jeden Fall – so dach­te ich mir. Wie zu erwar­ten erhielt ich unzäh­li­ge Kar­ten zu die­ser wich­ti­gen bibli­schen Stadt. Die drit­te Kar­te in der unte­ren Zei­le führ­te mich zu der Kar­te „Jesus‘ Minis­try in Pales­ti­ne“. Die ein­zel­nen Orte sind durch­num­me­riert und mit den pas­sen­den Bibel­stel­len ver­linkt. Die Kar­ten las­sen sich zoo­men, wobei der Maß­stabs­an­ga­be ange­passt wird. Für Prä­sen­ta­ti­ons­zwe­cke kön­nen die Kar­ten z.B. an Power­Point gesen­det wer­den. Und wer den aktu­el­len Ort bei Goog­le Maps anschau­en möch­te, kann die genau­en Koor­di­na­ten dahin über­tra­gen (Goog­le Maps Sym­bol oben rechts).

BiblischeFakten-3

3. In welcher Periode der Geschichte Israels lebte Daniel?

Geschich­ten über Dani­el ken­nen viel noch aus der Kind­heit. Doch in wel­che Peri­ode der Geschich­te Isra­els wird das Leben von Dani­el ein­ge­ord­net? Was war vor und was nach ihm? Wenn ich ins Such­feld „Dani­el“ ein­ge­be, kann ich aus den Vor­schlä­gen mit einem Fähn­chen ein Ereig­nis aus sei­nem Leben aus­wäh­len und bekom­me eine chro­no­lo­gi­sche Lis­te der Ereig­nis­se. Die fett gedruck­ten Ereig­nis­sen kön­nen ange­klickt wer­den und es erscheint eine detail­lier­te Abfol­ge. Zu jedem Ereig­nis bekom­me ich in der lin­ken Leis­te die ent­spre­chen­den Bibel­stel­len, Teil­neh­mer und Zeit­um­stän­de angezeigt.

BiblischeFakten-4

Fazit

Mit dem Fak­ten­buch kann ich in die Welt der Bibel ein­tau­chen – ja sogar für län­ge­re Zeit abtau­chen. Das kann ich par­al­lel zum Bibel­le­sen tun, oder auch ein­fach so aus Inter­es­se. Die zahl­rei­chen Ver­knüp­fun­gen bie­ten unge­ahn­te Mög­lich­kei­ten des Suchens und Fin­dens. Die Such­ergeb­nis­se wer­den inter­es­sant, inter­ak­tiv und lehr­reich prä­sen­tiert. Übri­gens, das Fak­ten­buch ist in allen Basis­pa­ke­ten enthalten.

Legen Sie sich noch heu­te ein Logos Basis­pa­ket zu und erkun­den Sie die Bibel auf eine ganz neue Art und Weise.

Eduard Klassen

Über den Autor

Nimm und lies zuerst die Bibel und dann gute christliche Literatur. Das möchte ich selbst immer wieder tun und andere dazu motivieren. Privat blogge ich unter nimm-lies.de. Auf Twitter erreichbar unter @eddi_klassen.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Bei mir taucht in der Erfor­schen Leis­te beim Lesen von Jer 35 unter „Bibli­sche Per­so­nen” nichts auf… Wor­an liegt das?

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Logos 9 jetzt auf deutsch herunterladen

Kostenfrei - Bibelstudium wie nie zuvor!