Der Predigteditor in Logos – Was kann er noch?

Von Thomas Zimmermann

Werkzeuge

Nach nun­mehr einem Jahr möch­te ich an die­ser Stel­le end­lich die Ankün­di­gung ein­lö­sen: Mein zwei­ter Arti­kel zum Pre­dig­tedi­tor – denn die Mög­lich­kei­ten sind noch bei wei­tem nicht ausgeschöpft.

Heu­te möch­te ich kei­ne fer­ti­ge Glie­de­rung über­neh­men, son­dern mei­ne Pre­digt selbst struk­tu­rie­ren. An die­ser Stel­le hat mich der Text aus Jesa­ja 6,1–8 bereits eini­ge Zeit beglei­tet. Neben mehr­fa­chem Lesen in ver­schie­de­nen Über­set­zun­gen, einer der zur Ver­fü­gung ste­hen­den Zeit ange­pass­ten Exege­se und dem Wäl­zen von Kom­men­ta­ren bewe­ge ich den Text wäh­rend des gan­zen Pro­zes­ses im Gebet vor Gott. Nun folgt also die Aus­for­mu­lie­rung der Predigt.

Dies­mal wird es kei­ne the­ma­ti­sche Pre­digt wie im ers­ten Teil, son­dern eher eine Aus­le­gungs­pre­digt im klas­si­schen Sin­ne. Wir gehen als Gemein­de Vers für Vers durch den Text, ich erläu­te­re den Inhalt nach bes­tem Wis­sen und Gewis­sen, und wir kom­men gera­de dadurch auch zu einer Anwen­dung die­ses Tex­tes für uns heute.

Anlegen des Predigtdokumentes

Alles beginnt dies­mal direkt bei einem lee­ren Pre­digt­do­ku­ment, und nicht in einem Assis­ten­ten mit vor­ge­ge­be­nen Inhalten. 

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Ich lege eine Pre­digt an unter ➔ Doku­men­te ➔ Neu ➔ Predigt.

Anschlie­ßend begin­ne ich mit dem Aus­fül­len der Meta­da­ten, wie im ers­ten Teil auch. Eine wich­ti­ge Fra­ge bevor ich die Pre­digtin­fo für fer­tig erklä­re: Möch­te ich die Pre­digt auto­ma­tisch auf Faith­li­fe Ser­mons ver­öf­fent­li­chen oder nicht?

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Gliederung und Inhalt der Predigt

Nach­dem ich nun auf ➔ „Pre­digtin­fo ist fer­tig” geklickt habe, kann ich mit dem Erstel­len mei­ner eigent­li­chen Pre­digt anfan­gen. Dazu fan­ge ich ein­fach in dem Feld, in wel­chem „Über­schrift 1“ steht, mei­ne Pre­digt zu schrei­ben. Die Glie­de­rung erstellt sich auto­ma­tisch indem ich mei­nen Text als Über­schrif­ten in ver­schie­de­ner Ebe­nen, als nor­ma­len Text, Zitat, Illus­tra­ti­on etc. formatiere.

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Unter den drei Über­schrif­ten „Der Thron­saal“, „Weh mir, ich ver­ge­he“ und „Wen soll ich sen­den?“ set­ze ich nun ein­zeln die Ver­se 1–4, dann 5–7 und zum Schluss 8. Dafür gebe ich ein­fach die Refe­renz ein, der Text kommt dann auto­ma­tisch aus mei­ner bevor­zug­ten Bibel, ich kann aber auch eine bestimm­te Über­set­zung aus­wäh­len. Ein Klick auf die Über­set­zung LUT84 bringt eine Aus­wahl an Bibeln her­vor, ein Klick auf den Pfeil rechts ermög­licht es mir bei län­ge­ren Tex­ten die For­ma­tie­rung etwas anzupassen.

Logos Bibelsoftware - Predigteditor
Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Das mache ich nun mit allen Ver­sen ein­zeln, da ich bei einer Aus­le­gungs­pre­digt gern Vers für Vers durch­ge­he, und so die Mög­lich­keit habe mei­ne Pre­digt­ge­dan­ken unter die ein­zel­nen Ver­se zu set­zen. Ansons­ten könn­te ich auch einen gan­zen Block, z.B. Vers 1–4 auf ein­mal set­zen, und die Opti­on „Ein Vers pro Folie“ wäh­len, das sähe dann so aus:

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Das ist natür­lich Geschmacks­sa­che und je nach Anlass und Art der Pre­digt ver­wen­de ich unter­schied­li­che Stile.

Präsentation: Folien schön gestalten

Logos erstellt auto­ma­tisch aus den Bibel­zi­ta­ten Foli­en. Dies wird durch die schwar­ze Foli­en­vor­schau links neben dem Text ange­deu­tet. Mir ist wei­ßer Text auf schwar­zem Grund aber etwas zu tro­cken oder tech­nisch. Des­halb bie­tet mir der Pre­dig­tedi­tor die Mög­lich­keit an, selbst einen Stil aus­wäh­len zu können.

Ein Klick auf die Foli­en­vor­schau öff­net ein Kon­text­me­nü in wel­chem ich „Bear­bei­ten“ aus­wäh­le. Dies öff­net dann ein neu­es Fens­ter mit der Folie, die ich nun bear­bei­ten kann.

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Im neu­en Fens­ter kann ich nun mein Ziel­for­mat fest­le­gen. Das Sei­ten­ver­hält­nis mei­nes Bea­mers eben­so wie die Auf­lö­sung sind hier wich­tig. Logos gibt hier Stan­dard­wer­te vor, die auf jedem Bea­mer ange­zeigt wer­den kön­nen. Aber je näher ich an die ech­ten Wer­te des ver­wen­de­ten Bea­mers kom­me, umso schö­ner (und bes­ser les­bar) das Ergeb­nis. Ver­wen­det die Gemein­de einen Full-HD Bea­mer, lohnt es sich hier auch die ent­spre­chen­de Auf­lö­sung einzustellen.

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Im Bereich Text­kör­per kön­nen wir Din­ge kor­ri­gie­ren oder hin­zu­fü­gen, auch die Bibel­stel­le und den Kurz­ti­tel (das Kür­zel der ver­wen­de­ten Über­set­zung) lässt sich bear­bei­ten. Hier las­sen sich auch der Stil des Tex­tes, die Schrift­art sowie die Grö­ße bearbeiten.

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Span­nen­der fin­de ich jedoch die Mög­lich­kei­ten der Medi­en­su­che: Über die­se Schalt­flä­che gelan­gen wir zu einer Über­sicht der in Logos ent­hal­te­nen Medi­en­da­tei­en. Jetzt kön­nen wir den Hin­ter­grund der Folie mit einem schö­nen Bild hin­ter­le­gen. Bei den bereits ent­hal­te­nen Medi­en­da­tei­en über­nimmt Logos auto­ma­tisch eine pas­sen­de For­ma­tie­rungs­vor­la­ge, in die­sem Fall der Wech­sel von „Simp­le Black Refe­rence“ zu „Red Bible Refe­rence“. Damit ver­schwin­det das Über­set­zungs­kür­zel, die Refe­renz wird pas­send farb­lich mar­kiert und an eine ande­re Stel­le gescho­ben, pas­send zum Hintergrund.

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Ein Klick auf „Pre­digt aktua­li­sie­ren“ führt uns zurück zum Pre­dig­tedi­tor, wo wir in der Vor­schau nun die geän­der­te Folie sehen. Kli­cken wir noch­mal auf die­se und wäh­len „Bibel­text­fo­li­en die­sen Stil zuwei­sen“ über­nimmt Logos nun den eben gewähl­ten Stil mit Bild usw. für alle Bibeltext-Folien.

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Wol­len Sie aber neben dem Bibel­text auch noch wich­ti­ge Zita­te, Illus­tra­tio­nen und Fra­gen für die Zuhö­rer gestal­ten? Logos unter­stützt Sie auch hier: Schrei­ben Sie Ihr Zitat ein­fach in den Fließ­text, geben Sie als Stil „Block­zi­tat“ an. Mar­kie­ren Sie dann das Zitat und kli­cken Sie auf das Sym­bol für eine neue Folie:

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Es ent­steht eine neue Folie, die wie­der­um wei­ße Schrift auf schwar­zem Hin­ter­grund zeigt. Aber auch für Zita­te bie­tet Logos schö­ne Sti­le an. Mit einem Links­klick auf die Folie auf ➔ Bear­bei­ten kli­cken, öff­net sich das uns bereits bekann­te Menü. Kli­cken wir hier auf „Medi­en­su­che“ öff­net Logos erneut die Medi­en­su­che. Dies­mal aller­dings mit Zitat­vor­la­gen für bekann­te Pre­di­ger. Immer­hin haben wir ja auch den Text­stil „Block­zi­tat“ ausgewählt.

Wenn wir nun noch etwas mit dem Text­stil expe­ri­men­tie­ren, erhal­ten wir optisch anspre­chen­de Zitatfolien:

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Den gewähl­ten Stil kön­nen wir, wie bei den Bibel­tex­ten schon gese­hen, pro­blem­los auf alle Zitat­fo­li­en anwen­den. Dies kann sinn­voll sein, wenn man einen Autor mehr­fach zitiert.

Neben vor­ge­fer­tig­ten Sti­len gibt es dar­über hin­aus die Mög­lich­keit, eige­ne Bil­der hoch­zu­la­den. Dies kann zum Bei­spiel für Illus­tra­tio­nen gut genutzt wer­den. Hier­zu schrei­ben wir wie­der Text, dies­mal gern mit der For­mat­vor­la­ge „Illus­tra­ti­on“, erzeu­gen dazu eine Folie und kli­cken auf Bear­bei­ten. Im nun geöff­ne­ten Fens­ter kön­nen jetzt Bild­da­tei­en hoch­ge­la­den und ver­wen­det werden.

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Nach der Aus­wahl ver­ar­bei­tet Logos kurz das Bild und fügt selbst Meta­da­ten hin­zu. Im ver­wen­de­ten Bei­spiel aus dem Oden­wald „Him­mel“, „Baum“ und „Wild­nis“. Recht passend.

Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Eine Predigt mit dem Tablet halten

Nach­dem die Glie­de­rung steht, alle Bibel­stel­len, Zita­te und Illus­tra­tio­nen auf­ge­hübscht und die Pre­digt aus­for­mu­liert ist, fehlt natür­lich noch das eigent­li­che Hal­ten der Pre­digt. Der Pre­dig­tedi­tor ver­fügt über fol­gen­de Optio­nen für den Export:

  • Faith­li­fe Pro­c­laim: ein Schwes­ter­pro­dukt von Logos für Prä­sen­ta­tio­nen im Kirchenumfeld.
  • Faith­li­fe Ser­mons: Die Pre­digt kann auf dem Faith­li­fe Pre­digt­por­tal ver­öf­fent­licht werden.
  • Die Foli­en kön­nen nach Power­Point expor­tiert wer­den. Dies ist vor allem wich­tig wo kein Pro­c­laim zur Ver­fü­gung steht.
  • Dru­cken /​Expor­tie­ren: Die­se Funk­ti­on kann die Pre­digt direkt aus­dru­cken, oder den Inhalt in ein Word-Doku­ment ein­fü­gen, um evtl. noch Fein­hei­ten zu bearbeiten.

Wer möch­te, kann Papier spa­ren und die Pre­digt direkt mit dem Tablet halten.

Da die Bei­spiel­pre­digt für die­sen Arti­kel noch nicht fer­tig ist, hier Screen­shots von einer Pre­digt, die ich bereits gehal­ten habe. Zum Öff­nen ein­fach in der Logos-App den Menü­punkt „Pre­dig­ten” aus­wäh­len, und die Pre­digt öffnen.

Logos Bibelsoftware - Predigteditor
Logos Bibelsoftware - Predigteditor

Sie kön­nen nun mit dem Tablet die Pre­digt hal­ten, sehen Ihren Text und die Bibel­zi­ta­te und spa­ren sich somit das Aus­dru­cken. Ein Bear­bei­ten auf dem Tablet ist zur Zeit (noch?) nicht möglich.

Fazit

Ich hof­fe mit die­sem etwas erwei­ter­ten Ein­blick in den Pre­dig­tedi­tor noch mehr Pre­di­ger auf den Geschmack gebracht zu haben. Ich selbst möch­te ihn nicht mehr mis­sen und schrei­be mei­ne Pre­dig­ten qua­si nur noch in Logos. Für das Hal­ten der Pre­digt ori­en­tie­re ich mich am Publi­kum: Wäre es ein Hin­der­nis für man­che mir zuzu­hö­ren, wenn ich mit dem Tablet auf der Kan­zel ste­he? Dann dru­cke ich den Text selbst­ver­ständ­lich aus oder erstel­le mir klei­ne Mode­ra­ti­ons­kar­ten mit den wich­tigs­ten Punk­ten vor.


Über den Autor: Tho­mas ist ver­hei­ra­tet mit Kath­rin, lebt in Frank­furt am Main und arbei­tet in der IT. Berufs­be­glei­tend stu­diert Tho­mas zur­zeit Theo­lo­gie am Knox Theo­lo­gi­cal Semi­na­ry in Fort Lau­derda­le, Flo­ri­da, USA.

Thomas Zimmermann

Über den Autor

Thomas lebt mit seiner Frau Kathrin in Frankfurt am Main und ist dort Mitglied der Frankfurt City Church (FeG). Er arbeitet in der IT und studiert zur Zeit berufsbegleitend am Knox Theological Seminary in Fort Lauderdale, Florida, Theologie. Logos ist dabei eines seiner Hauptwerkzeuge, genauso wie im ehrenamtlichen Dienst als Hauskreisleiter, Prediger, oder auch einfach nur zum persönlichen Bibelstudium.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked

  1. Hal­lo, ab wel­chem Paket ist der Pre­digt-Assis­tent ver­füg­bar? Woll­te das ger­ne mal aus­pro­bie­ren, aber bei mir ist er nicht ver­füg­bar. (Habe das Paket vor Bron­ze – Bron­ze lege ich mir wohl in ein paar Mona­ten zu).

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Logos 9 jetzt auf deutsch herunterladen

Kostenfrei - Bibelstudium wie nie zuvor!