Kurztipp #5: Alle AT-Zitate im NT markieren, automatisch und in jeder Bibel

Vor kurzem hat Thomas uns hier eine sehr schöne Anleitung gegeben, wie man eine der span­nend­sten und dynamis­chsten Logos-Funk­tio­nen ein­richt­en kann: Visuelle Filter.

In diesem Kurztipp zeige ich Ihnen, wie Sie einen visuellen Fil­ter ein­richt­en, der alle direk­ten AT-Zitate im NT hervorhebt.

Das geht im Grunde sehr leicht, wenn Sie schon etwas Übung mit Logos haben: Sie bauen ein­fach einen visuellen Fil­ter mit der Formel

{Section <LiteraryTyping = Quotation, Old Testament>}

Aber ich möchte Ihnen dies­mal nicht nur zeigen, wie Sie diesen einen Fil­ter ein­richt­en kön­nen – ich möchte, dass Sie am Ende selb­st in der Lage sind, jeden beliebi­gen visuellen Fil­ter aufzusetzen.

Ein visueller Fil­ter ist im Grunde eine bes­timmte Suche, deren Ergeb­nisse in der geöffneten Ressource optisch her­vorge­hoben wer­den. Thomas hat uns gezeigt, wie man mit Hil­fe eines visuellen Fil­ters bes­timmte Wor­tarten und ‑for­men im Bibel­text her­vorheben kann. Aber visuelle Fil­ter kön­nen noch viel mehr.

Mit einem visuellen Fil­ter lässt sich prak­tisch jede Infor­ma­tion her­vorheben, die Logos zum Bibel­text ken­nt. Jede Infor­ma­tion, nach der man in Logos suchen kann, kann man auch zu einem visuellen Fil­ter machen – und das ist eine ganze Menge!

Das Logos-Kontextmenü

Der im Screen­shot einger­ahmte Teil rechts unten enthält alle Infor­ma­tio­nen, über die Logos zu dieser Stelle ver­fügt. Jede dieser ver­schiede­nen Datenebe­nen lässt sich auswählen und über eine Suche in einen visuellen Fil­ter ein­fü­gen. (Der für AT-Zitate im NT rel­e­vante Daten­satz ist jedoch erst ab Logos 6 Sil­ber verfügbar.)

Man kann visuelle Fil­ter natür­lich von Hand anle­gen und dann nach der entsprechen­den Formel suchen, aber das kann schnell frus­tri­erend wer­den, wenn man die Such­formel nicht ohne­hin bei der Hand hat.

Viel ein­fach­er geht es, wenn Sie sich fol­gen­den Satz merken: “Im Zweifels­falls über das Kontextmenü!”

  1. Suchen Sie eine Bibel­stelle mit einem AT-Zitat, hier Markus 1,3.
  2. Recht­sklick­en Sie auf ein Wort, das zur Bibel­stelle gehört.
  3. Suchen Sie unter den Infor­ma­tio­nen rechts unten nach der “Datenkat­e­gorie” Lit­er­ary typ­ing. Klap­pen Sie die Zeile auf (mit einem Klick auf den kleinen Pfeil). Dort find­en Sie “Quo­ta­tion, Old Tes­ta­ment”. Klick­en Sie darauf.
  4. Wählen Sie in der linken Spalte des Kon­textmenüs “Durch­suchen: dieses Werk” (s. Screen­shot). Es öffnet sich ein Such­fen­ster mit genau der Such­formel, die Sie gesucht haben: {Sec­tion <Lit­er­ary­Typ­ing = Quo­ta­tion, Old Testament>}
  5. Klick­en Sie auf die Lupe, um das Menü des Such­fen­sters aufzu­rufen. Dort wählen Sie “Als visuellen Fil­ter speichern”.
  6. Suchen Sie sich für Ihren visuellen Fil­ter einen Namen und einen Textmark­er-Stil aus. Zudem kön­nen Sie den Fil­ter auch auf bes­timmte Bibeln oder bes­timmte Textab­schnitte eingrenzen.
  7. Jet­zt müssen Sie den visuellen Fil­ter nur noch in Ihrer Bibel aktivieren. Klick­en Sie dazu auf das Sym­bol mit den drei Punk­ten und wählen Sie wie im Screenshot

Visuellen Filter aktivieren

Welche visuellen Fil­ter benutzen Sie? Schreiben Sie uns einen Kommentar!

Über den Autor: Ben­jamin Mis­ja ist The­ologe und deutsch­er Pro­duk­t­spezial­ist bei Faith­life. Pri­vat blog­gt er auf http://​bib​lio​-blog​.de.

Teilen
Von
Benjamin Misja

Benjamin Misja leitet das deutsche Logos-Team.

Alle Artikel
Eine Antwort schreiben